Suchen Sie was bestimmtes?
07.10.2020 | NWZ Ammerland vom 06.10.2020; Überschriften: Jörg Brunßen
Gespräch mit Ammerländer Sportvereinen
CDU-Fraktion lud zum Austausch ein
Was wünschen sich die Ammerländer Sportvereine von der Politik? Welche Anregungen haben die Vereine für den Kreis Ammerland und für das Land Niedersachsen? Fragen, denen sich die CDU-Kreistagsfraktion im Gespräch mit Vertretern von geladenen Vereinen stellte. Mehrere Clubchefs nutzten die Chance, um mit den Politikern, aber auch Landrat Jörg Bensberg und dem Landtagsabgeordneten Jens Nacke ins Gespräch zu kommen. Geleitet wurde die Runde von Fraktionsvorsitzendem Jörg Brunßen.
Westerstede - Ein Punkt, der die Anwesenden umtriebt: Die Gebäude- und Tribünenerweiterung als Ausbau einer Sportanlage wird in den aktuellen Sportförderungsrichtlinien des Kreises nicht berücksichtigt. Besonders der Fußball-Regionalligist SSV Jeddeloh wünscht sich bei solchen Erweiterungen Unterstützung durch die Kreisförderung. Die Kreispolitiker erklärten, dass die Sportförderung vorrangig für die aktive Ausübung des Sports und den damit verbundenen Kostenaufwendungen der Vereine vorgesehen ist. Es gebe allgemein mehr Anträge als Fördermittel, wodurch nicht alles zu realisieren sei. Die vollständigen Artikel lesen Sie hier: 

www.nwzonline.de/plus-ammerland/ammerland-sport-im-ammerland-die-wunschliste-der-vereine-an-die-cdu-im-kreistag_a_50,10,718930952.html
aktualisiert von Jörg Brunßen, 07.10.2020, 16:16 Uhr
News-Ticker
CDU Landesverband
Niedersachsen